Pfizer

https://www.medinlive.at/stichworte/1177
Pfizer

Biontech und Pfizer beantragen Freitag US-Zulassung für Corona-Impfstoff

Der Mainzer Impfstoffentwickler Biontech und sein US-Partner Pfizer wollen noch am Freitag eine Notfallzulassung ihres Corona-Impfstoffs in den USA beantragen. Der Antrag auf Notfallzulassung werde bei der US-Zulassungsbehörde FDA eingereicht, teilten die beiden Unternehmen mit. Sie hoffen nach eigenen Angaben auf eine Zulassung und erste Impfungen vor Jahresende. Es wäre die erste Zulassung eines Corona-Impfstoffs in den USA.

https://www.medinlive.at/stichworte/1177
Pfizer
Coronavirus

Impfstoff-Nachricht löste billionenschwere Börsengeschäfte aus

An den weltweiten Börsen haben die Impfstoff-Hoffnungen in dieser Woche zu billionenschweren Handelsumsätzen geführt. Die Nachricht, dass der in der Entwicklung befindliche Impfstoff der Mainzer Firma Biontech und ihres US-Partners Pfizer das Risiko einer Corona-Infektion um 90 Prozent verringere, hatte am Montag ein Kursfeuerwerk ausgelöst. Einer Analyse von Reuters zufolge belief sich das Handelsvolumen auf fast zwei Billionen Dollar (etwa 1.694 Mrd. Euro).

https://www.medinlive.at/stichworte/1177
Pfizer
Coronavirus

Pfizer-Impfstoff könnte vor AstraZeneca erhältlich sein

Der Corona-Impfstoff des deutschen Biotechunternehmens BioNTech und seines US-Partners Pfizer könnte einem Medienbericht zufolge noch vor dem konkurrierenden Vakzin von AstraZeneca verfügbar sein. Das berichtete die Zeitung „The Times“ unter Berufung auf britische Regierungskreise am Mittwoch. Die Regierung in London gehe davon aus, dass der Impfstoff noch vor Weihnachten verteilt werden könnte, heißt es in dem Bericht.

https://www.medinlive.at/stichworte/1177
Pfizer
Impfstoffe

Ergebnis von Pfizer-Studie wohl doch nicht im Oktober

Pfizer wird nun wohl doch nicht noch im Oktober ein Ergebnis seiner fortgeschrittenen Covid-Impfstoffstudie vorlegen können. Der US-Konzern lieferte am Dienstag bei der Vorstellung der Geschäftszahlen weiter keine konkreten Daten zu der Studie des mit der deutschen BioNTech entwickelten Impfstoffes. Das unabhängige Komitee, das über Erfolg oder Misserfolg entscheidet, habe noch keine Zwischenergebnisse zur Wirksamkeit ermittelt.