Organspende

https://www.medinlive.at/stichworte/46
Organspende
Deutschland

Erneut Kontroverse um Organspende

Im Ringen um mehr lebensrettende Organspenden in Deutschland zeichnet sich weiterer Streit um neue gesetzliche Regeln ab. In einer kontroversen Debatte warben Abgeordnete am Mittwoch im Bundestag für zwei gegensätzliche Initiativen. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) verteidigte den Vorstoß einer Parlamentariergruppe für eine weitreichende Umstellung.

https://www.medinlive.at/stichworte/46
Organspende
Deutschland

Kunstherz gewinnt als Alternative zu Spenderorganen an Bedeutung

Angesichts fehlender Spenderorgane in Deutschland gewinnen Kunstherzen nach Angaben der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) an Bedeutung. „Wir haben einen eklatanten Organspendermangel“, sagte der Leiter des MHH-Bereichs Herzunterstützungssysteme, Jan Schmitto, am Mittwoch. Deutschlandweit werden demnach mittlerweile rund 1.000 Kunstherzen verschiedener Hersteller pro Jahr implantiert.

https://www.medinlive.at/stichworte/46
Organspende
Deutschland

Spahn für Organspende als Unterrichtsthema

Die Offensive des deutschen Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für mehr Organspenden in Deutschland soll auch in die Schulen Einzug halten. Ein unter Federführung der Deutschen Stiftung Organtransplantation erarbeiteter Initiativplan sieht laut einem Bericht der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe) vor, das Thema langfristig in die Lehrpläne der Schulen aufzunehmen.

https://www.medinlive.at/stichworte/46
Organspende
Deutschland

Diskussion um Organspenden

Der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn hat eine Reform der Organspende auf die politische Agenda gesetzt und Bewegung in eine emotionale Debatte gebracht.