Spitäler

https://www.medinlive.at/stichworte/48
Spitäler
Coronavirus

Vier Fälle am Landesklinikum Wiener Neustadt

Betroffen waren drei Patientinnen sowie ein Mitarbeiter, bestätigte Bernhard Jany von der NÖ Landesgesundheitsagentur am Mittwoch einen Bericht des ORF Niederösterreich. Insgesamt wurden 60 im Spital Beschäftigte Testungen unterzogen.

https://www.medinlive.at/stichworte/48
Spitäler
Steiermark-Wahl

Geplante Spitalsreform schadete ÖVP wenig

Die geplanten Spitalsschließungen in Bad Aussee, Rottenmann und Schladming zugunsten eines Leitspitals dürften der Landeshauptmannpartei nicht unbedingt geschadet haben: Die ÖVP verteidigte die Absolute im früher tiefroten Bad Aussee und schnappte sich in Rottenmann den ersten Platz. Schladming dagegen verlor man an eine Bürgerliste - laut LH Hermann Schützenhöfer wegen „Streits in den eigenen vier Wänden".

https://www.medinlive.at/stichworte/48
Spitäler
Spitäler

Forderung nach Pandemievergütung für medizinisches Fachpersonal

In der Kuriensitzung der angestellten Ärztinnen und Ärzte der Ärztekammer für Wien wurde kürzlich der Beschluss für die Forderung nach einer Pandemievergütung für alle Spitalsärztinnen und Spitalsärzte gefasst. Ob sich das in einer Einmalzahlung in Form eines 15. Gehalts, schrittweisen prozentuellen Gehaltsanstiegen oder im ersten Schritt, wie gesetzlich vorgesehen, einer steuerfreien Covid–Prämie von 3000 Euro niederschlägt, soll im Zuge der Verhandlungen geklärt werden.

https://www.medinlive.at/stichworte/48
Spitäler
Coronakrise

Steirischer Landtag debattierte über Lehren aus Maßnahmen

Um die Lehren aus den Maßnahmen gegen das Coronavirus ging es am Dienstag in der „Aktuellen Stunde“ des steirischen Landtags: Die KPÖ wollte von Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) u.a. wissen, wie es um den Erhalt der Landesspitäler steht. Bogner-Strauß sagte, der Kampf gegen eine Pandemie sei nicht allein im Spital zu gewinnen, sondern mit auf die Struktur abgestimmten Konzepten.

https://www.medinlive.at/stichworte/48
Spitäler
Prikraf

Grüne wollen mehr Gewicht für ÖGK

Der Gesundheitssprecher der Grünen Ralph Schallmeiner will mehr Transparenz im Privatkrankenanstaltenfinanzierungsfonds und in dessen Gremien mehr Gewicht für die Österreichische Gesundheitskasse. Abschaffen will er ihn nicht. Denn der Prikraf biete auch eine gewisse Planungssicherheit für das Gesundheitswesen und eine Erweiterung der Kapazitäten.

https://www.medinlive.at/stichworte/48
Spitäler

Hohe Spitalsbelastung: Ärztekammer für Finanzierungsumstellung

Wiens Spitäler sind durch viele Patienten überlastet, warnt die Wiener Ärztekammer. Hauptursache sei das Finanzierungssystem. Hier brauche es Änderungen, so die Kammer.