Hospiz

https://www.medinlive.at/stichworte/399
Hospiz
Hospiz- und Palliativteam MOMO

„Man ist emotional tot, man funktioniert, man handelt“

Wenn ein Kind schwer krank ist, ändert das alles. Alltagsbewältigung rückt ins Zentrum. Eltern fühlen sich häufig allein gelassen. „Wir kennen die Krankheit nicht, sucht euch jemanden, der euch helfen kann“, waren die Worte eines Arztes an den Jungvater Lukas Stoppel, der nach zweieinhalb Monaten auf der Intensivstation seinen Sohn zuhause mobil betreute. Auf dem steinigen Weg zur Diagnose und Behandlung griff seiner Familie „MOMO - Kinderhospiz und Kinderpalliativteam“ unter die Arme, wie er bei einer Pressekonferenz zum heutigen Internationalen Kindertag erzählte.

https://www.medinlive.at/stichworte/399
Hospiz
  (Update)

Medinlive wünscht schöne Feiertage und ein wunderbares 2020 - mit einem Best-of der Interviews und Reportagen!

Die Redaktion von medinlive.at hat die besten Artikel, Interviews und Reportagen der vergangenen Monate in einem Best-of zusammengestellt. 

https://www.medinlive.at/stichworte/399
Hospiz
Hospiz- und Palliativversorgung

Kinder nicht ausreichend versorgt

Nur wenige Kinder haben weltweit Zugang zu Hospiz- und Palliativversorgung, warnt der Dachverband HOSPIZ Österreich (DVHÖ). Ungefähr 5.000 Kinder und Jugendliche in Österreich leiden an lebensverkürzenden Erkrankungen. Davon benötigen jährlich rund 1.000 samt ihren Familien die Unterstützung von spezialisierten Kinderhospiz- und Palliativangeboten.

https://www.medinlive.at/stichworte/399
Hospiz
  (Update)

CS Hospiz Rennweg

Leben bis zum Sterben

Vom Krankheiten heilen zum Symptome lindern: Wenn betreuende Angehörige an ihre Grenzen stoßen und Krankenhäuser an ihre Möglichkeiten, springt die Palliativmedizin ein. Dabei ist das Sterben stets präsent. Wie kann man als Mediziner mit dieser Belastung umgehen? Die Palliativmedizinerin Laura Rolin gewährt Einblick in ihren wenig alltäglichen Arbeitsalltag im CS Hospiz Rennweg.