Johannes Steinhart

https://www.medinlive.at/stichworte/1047
Johannes Steinhart

ÖÄK: Virale Schnelltests in Ordinationen müssen Kassenleistung werden

RSV, Influenza, COVID – derzeit kursieren viele Infektionen gleichzeitig. Mehrfachinfektionen sind dabei keine Seltenheit und können schwerwiegende Folgen haben. Spezielle Schnelltests helfen, festzustellen, um welche Infektion es sich handelt und ob eine Mehrfachinfektion vorliegt. „Derzeit können wir in den Ordinationen symptomatische Patient:innen auf COVID testen, Tests auf RSV oder Influenza sind aber Privatleistung“, kritisiert Johannes Steinhart, Präsident der Österreichischen Ärztekammer.

https://www.medinlive.at/stichworte/1047
Johannes Steinhart

ÖÄK-Steinhart: Telefonische Krankschreibung muss beibehalten werden

Schon Ende Mai soll die telefonische Krankmeldung enden, wenn es nach der Österreichischen Gesundheitskasse geht. Begründet wird dies mit dem Infektionsgeschehen und der großteils fallenden Maskenpflicht. Für Johannes Steinhart, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer, kommt dieses Aus aber viel zu früh. „Der Zusammenhang mit der Maskenpflicht erschließt sich mir erstens überhaupt nicht“, sagt Steinhart.

https://www.medinlive.at/stichworte/1047
Johannes Steinhart
Gewalt gegen Ärzte

Wiener Ärztekammer sieht Ärztemangel als „Kern des Problems“

Angesichts der steigenden Zahl an verbalen und körperlichen Übergriffen gegenüber Ärztinnen und Ärzten wies die Wiener Ärztekammer auf den Ärztemangel und generellen Personalmangel im Gesundheitsystem hin. Dieser führe zu vollen Ambulanzen, langen Wartezeiten und steigender Aggressionsbereitschaft, teilte die Kammer am Dienstag in einer Aussendung mit.

https://www.medinlive.at/stichworte/1047
Johannes Steinhart
ÖÄK

ELGA noch nicht ausgereift

Die ÖÄK sieht große Mängel bei der Elektronischen Gesundheitsakte (ELGA). Ausfälle bei der e-Medikation stünden an der Tagesordnung, konstatierte Johannes Steinhart, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer und Bundeskurienobmann der niedergelassenen Ärzte, am Freitag in einer Aussendung.