Corona-Verordnungen

https://www.medinlive.at/stichworte/1679
Corona-Verordnungen

33.000 Corona-Strafen in Australien nach Gerichtsurteil aufgehoben

Australiens bevölkerungsreichster Bundesstaat New South Wales hat 33.000 Corona-Strafgeldbescheide aufgehoben. Die Behörden von New South Wales mussten damit am Dienstag fast die Hälfte ihrer Geldstrafen für Verstöße gegen die Corona-Restriktionen zurücknehmen. Ihnen entgehen damit nach eigenen Angaben dutzende Millionen Dollar an Einnahmen. Zuvor hatte ein Gericht entschieden, dass die Vergehen nicht klar genug definiert worden seien.

https://www.medinlive.at/stichworte/1679
Corona-Verordnungen

Corona-Proteste: China will ältere Menschen schneller impfen

Nach Massenprotesten gegen die strikten Corona-Regeln hat China erneut angekündigt, die Impfkampagne für ältere Menschen vorantreiben zu wollen. „Wir sollten die Impfung gegen Covid-19 beschleunigen, insbesondere bei älteren Menschen“, sagte Mi Feng, ein Sprecher der Pekinger Gesundheitskommission, am Dienstag. Aktuell seien noch immer nur rund 40 Prozent der Menschen im Alter über 80 Jahren dreifach geimpft.

https://www.medinlive.at/stichworte/1679
Corona-Verordnungen
Coronavirus

Maskenpflicht in Wiener Öffis bleibt wohl den ganzen Winter

In Wien werden die aktuellen Corona-Schutzmaßnahme wohl noch länger gelten. Wie Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) erläuterte, wird es die Maskentragepflicht in den öffentlichen Verkehrsmittel - und die Bestimmungen im Gesundheits- und Pflegebereich - vermutlich noch den ganzen Winter über geben. „Es macht Sinn, gewisse Maßnahmen in der kälteren Jahreszeit aufrecht zu erhalten“, sagte er im Interview mit der APA.

https://www.medinlive.at/stichworte/1679
Corona-Verordnungen
Coronavirus

Corona-Fallzahlen in China steigen auf höchsten Wert des Jahres

Trotz strenger Eindämmungsmaßnahmen sind in China die Corona-Fallzahlen auf den höchsten Wert des Jahres gestiegen. Die Pekinger Gesundheitskommission meldete am Donnerstag landesweit 31.444 neue Infektionen. Damit wurde der bisherige Höchstwert vom Frühjahr überboten.

https://www.medinlive.at/stichworte/1679
Corona-Verordnungen
Corona-Maßnahmen

China: Coronaproteste und Ausschreitungen bei Foxconn

Rund um das größte iPhone-Werk der Welt ist es wegen der strikten Coronamaßnahmen in China zu Protesten und Ausschreitungen gekommen. Der taiwanesische Apple-Zulieferer Foxconn, der das Werk in der chinesischen Metropole Zhengzhou betreibt, bestätigte am Mittwoch die Zusammenstöße.

https://www.medinlive.at/stichworte/1679
Corona-Verordnungen
Richtungsweisend

Deutsches Bundesgericht: Corona-Ausgangssperre unverhältnismäßig

Die sächsischen Kontaktbeschränkungen in der Frühphase der Corona-Pandemie sind rechtmäßig gewesen, die in Bayern damals verhängte strenge Ausgangssperre jedoch nicht. Das hat das deutsche Bundesverwaltungsgericht am Dienstag entschieden. Es war das erste Mal, dass sich das oberste Verwaltungsgericht in Deutschland mit den Corona-Regeln auseinandergesetzt hat. Die Urteile dürften richtungsweisend für weitere anhängige Fälle sein.

https://www.medinlive.at/stichworte/1679
Corona-Verordnungen
Coronamaßnahmen

Peking schließt Parks und Museen

China verschärft im Kampf gegen das Coronavirus seine Maßnahmen weiter. In der Hauptstadt Peking wurden am Dienstag Parks, Einkaufszentren sowie Museen geschlossen. Ab dem 24. November sei ein negativer PCR-Test nötig, um öffentliche Gebäude wie Einkaufszentren, Hotels oder Regierungsgebäude zu betreten, kündigte der Sprecher der Pekinger Regierung, Xu Hejian, an. In weiteren Großstädten wurden wieder Massentests angeordnet.

https://www.medinlive.at/stichworte/1679
Corona-Verordnungen
Deutschland

Corona-Isolationspflicht fällt in Bayern und Baden-Württemberg weg

Corona-Infizierte in Bayern und Baden-Württemberg müssen sich von diesem Mittwoch (16.11.) an nicht länger in Isolation begeben. „An die Stelle der Isolationspflicht treten verpflichtende Schutzmaßnahmen für positiv Getestete“, sagte Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) am Dienstag. Für sie gälten fortan unter anderem eine Maskenpflicht sowie Betretungs- und Tätigkeitsverbote etwa in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen.

https://www.medinlive.at/stichworte/1679
Corona-Verordnungen
Corona-Verordnungen

Meloni: „Freiheit und Gesundheit gehen Hand in Hand“

Italiens neue Premierministerin Giorgia Meloni setzt im Umgang mit dem Coronavirus neue Akzente. Im Kampf gegen die Pandemie dürfe die Freiheit der Bürger nicht infrage gestellt werden, sagte Meloni auf der G20-Arbeitssitzung zum Thema Gesundheit beim Gipfel in Bali am Dienstag.

https://www.medinlive.at/stichworte/1679
Corona-Verordnungen
Corona-Verordnungen

Signale für Abrücken Chinas von Null-Covid-Politik mehren sich

In China mehren sich die Signale, die auf ein Abrücken der Regierung von ihrer strengen „Null-Covid-Politik“ hindeuten. In Kürze werde es an diesem Kurs erhebliche Änderungen geben, sagte Chinas früherer Chef-Epidemiologe am Zentrum für Seuchenprävention, Guang Zeng, am Freitag. Zur Begründung verwies er darauf, dass immer mehr Voraussetzungen für solche Schritte vorlägen, etwa neue Impfstoffe und Fortschritte, die die Volksrepublik bei der Medikamentenforschung gemacht habe.

https://www.medinlive.at/stichworte/1679
Corona-Verordnungen
Online-Diskussion

Vertrauen größter Einflussfaktor für Impfbereitschaft

Am Anfang folgten viele Länder im Kampf gegen die Pandemie noch einer Linie, mittlerweile gehen viele ihren eigenen Weg, oft auch ohne Rückhalt in der Bevölkerung. Wie sich das auf die Impfraten auswirkt und über die Rolle von Vertrauen, diskutierten Experten aus Dänemark, Portugal, Bulgarien, Rumänien, Russland und der Slowakei am Donnerstag bei einem Online-Panel.

https://www.medinlive.at/stichworte/1679
Corona-Verordnungen
  (Update)

Corona-Pandemie

Delta sorgt vielerorts für neue Rekord-Infektionen

Die Zahl der innerhalb eines Tages gemeldeten Corona-Infektionen in Schottland ist auf den bisher höchsten Stand seit Beginn der Pandemie gestiegen. Israel vermeldet erstmals seit Mitte Jänner mehr als 10.000 Corona-Neuinfektionen. Australien hat am Donnerstag erstmals seit Beginn der Pandemie mehr als 1.000 inländische Corona-Neuansteckungen binnen eines Tages gemeldet. Die Delta-Variante sorgt vielerorts für Rekord-Neuansteckungen. Auch Norwegen verzeichnete am Donnerstag die höchste Zahl an Neuinfektionen seit Pandemie-Beginn.