Frankreich

https://www.medinlive.at/stichworte/919
Frankreich
Frankreich

Spital startet Luftbrücke gegen Ärztemangel

Per Flugzeug lässt die zentralfranzösische Stadt Nevers Ärztinnen und Ärzte aus dem 150 Kilometer entfernten Dijon einfliegen, um den Personalmangel an der örtlichen Klinik zu lindern. Ein erster Flug mit acht Mediziner:innen landete am Donnerstagvormittag in Nevers.

https://www.medinlive.at/stichworte/919
Frankreich
Nahrungsmittelkrise

Deutschland und Frankreich: Weitere Hilfe gegen Hunger in Äthiopien

Deutschland und Frankreich haben Äthiopien weitere Unterstützung im Kampf gegen die durch den russischen Krieg in der Ukraine verschlimmerte Nahrungsmittelkrise zugesagt. „Gerade in Zeiten, wo sich die Krisen überlappen - der russische Angriffskrieg, die Klimakrise und die Hungerskrise“, müsse die Unterstützung verstärkt werden, sagte Deutschlands Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) am Donnerstag in der äthiopischen Stadt Adana.

https://www.medinlive.at/stichworte/919
Frankreich
„Kein Ski ohne Schnee“

Vermutlich Umweltproteste: Schneekanonen in Frankreich sabotiert

Im französischen Wintersportort La Clusaz in der Region Auvergne-Rhône-Alpes sind mehrere Schneekanonen durch Vandalismus außer Betrieb gesetzt worden. Vermutet wird eine Aktion von Umweltaktivisten, die im Herbst bereits gegen einen riesigen Wasserspeicher unter anderem zur Produktion von Kunstschnee protestierten, berichtete der Sender France 3. Bisher habe sich niemand zu der Tat bekannt, die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

https://www.medinlive.at/stichworte/919
Frankreich

Berufungsprozess zum tödlichen Appetitzügler Mediator beginnt in Paris

Hunderte Menschen sind nach der Einnahme des Appetitzüglers Mediator in Frankreich gestorben, sein Hersteller aber hatte die Risiken jahrelang verschwiegen - seit Montag muss sich das zweitgrößte französische Phamaunternehmen Servier im Berufungsprozess erneut vor Gericht verantworten. „Sie wussten von Anfang an um die schweren Nebenwirkungen“, sagte Jean-Christophe Coubris, Anwalt von etwa 2500 Zivilparteien an den Konzern gerichtet. Das Unternehmen weist die Vorwürfe zurück.

https://www.medinlive.at/stichworte/919
Frankreich
  (Update)

Verhütung

Gratiskondome auf Staatskosten für junge Franzosen

Kondome sind in Frankreich von nun an für junge Menschen kostenlos. Unter 26-Jährige erhalten die Verhütungsmittel laut Gesundheitsministerium gratis in den Apotheken. Das Vorhaben wurde im Dezember angekündigt und sollte zunächst nur für Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren gelten. Staatspräsident Emmanuel Macron wollte die Maßnahme dann aber auch auf Minderjährige ausweiten. „Das ist eine kleine Revolution bei der Prävention“, sagte er