Chronologische Reihenfolge weiterer Artikel

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Enzephalitis

Schwerer Ausbruch in Indien

Mindestens 146 Kinder sind im Nordosten Indiens seit Anfang Juni an akuter Enzephalitis gestorben. Die meisten Opfer im Bundesstaat Bihar seien jünger als sieben Jahre gewesen, teilte ein Vertreter des dortigen Gesundheitsministeriums mit. Demnach starben allein 129 Kinder in einem einzigen Krankenhaus im Bezirk Muzaffarpur an dieser meist durch Viren ausgelösten Entzündung des Gehirns.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Kunstführung

„Zeig mir deine Wunde"

Die Wiener Ärztekammer hat exklusiv in das Dom Museum zu einer Führung durch die Ausstellung „Zeig mir deine Wunde" geladen.

 

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Pressepreis

Ärztekammer zeichnet Journalistinnen und Journalisten aus

Die Wiener Ärztekammer hat heute, Montag, an die ORF-Journalistin Astrid Plank sowie die „Standard“-Journalisten Gabriele Scherndl, Elisa Tomaselli und Philip Pramer für ihre hervorragenden medizinischen Berichterstattungen im vergangenen Jahr zu geteilten Handen den „Pressepreis 2018 der Ärztekammer für Wien“ verliehen.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik

Österreichische Ärztekammer beschließt neue Notarztausbildung

Die neue Notarztausbildung wurde heute, Freitag, im Rahmen des Österreichischen Kammertags beschlossen. Damit wurde „eine gute Basis für die qualitativ hochwertige Weiterentwicklung der Notarztversorgung in Österreich“ gelegt, hieß es am Rande der Beschlussfassung.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Med-Kitchen

Wildkräuterküche mit René Wenzl &Jacqueline Pfeiffer

Zum Thema „Wildkräuter" kochten René Wenzl und Jacqueline Pfeiffer mit den Gästen. Schon seit Jahrhunderten werden Kräuter, Wurzeln und Blüten verwendet, um medizinische Effekte zu erzielen und Symptome zu behandeln.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Hospiz- und Palliativversorgung

Kinder nicht ausreichend versorgt

Nur wenige Kinder haben weltweit Zugang zu Hospiz- und Palliativversorgung, warnt der Dachverband HOSPIZ Österreich (DVHÖ). Ungefähr 5.000 Kinder und Jugendliche in Österreich leiden an lebensverkürzenden Erkrankungen. Davon benötigen jährlich rund 1.000 samt ihren Familien die Unterstützung von spezialisierten Kinderhospiz- und Palliativangeboten.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft

Neuer Geschäftsführer für das St. Josef Krankenhaus

Mit Anfang Juni hat Andreas Waldsich (34) die Geschäftsführung im St. Josef Krankenhaus Wien, einem Haus der Vinzenz Gruppe, übernommen. Der gebürtige Burgenländer bringt umfassende Erfahrung im Krankenhaus- und Sozialbereich mit.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Service
Gewalt gegen Ärztinnen und Ärzte

„Die Hemmschwelle sinkt!“

Egal ob im Spital oder in der Praxis – viele, die im Gesundheitsbereich tätig sind, kennen die Problematik mit aggressiven, gar übergriffigen Patientinnen und Patienten. Eine Onlineumfrage der Wiener Ärztekammer wird das Thema noch bis Mitte Juni  genau unter die Lupe nehmen.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft
„Antibiotika-Papst“

6. Todestag des Arztes Karl Hermann Spitzy

Sein Name ist untrennbar mit der modernen Antibiotika-Therapie verbunden. Er ist der Wegbereiter der oralen Penicillintherapie, die bis heute weltweit zum Einsatz kommt. Am 26. Mai vor sechs Jahren ist der Arzt Karl Hermann Spitzy gestorben. 

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft
Interview

Schlafmediziner Birgit Högl: Morpheus auf der Spur

Die Neurologin und Schlafmediziner Birgit Högl lehrt und forscht in Innsbruck und gilt als eine der Größen ihres Fachs. Die Bayerin ist außerdem designierte Präsidentin der Weltschlafgesellschaft. Wir unterhalten uns über die vielen Facetten der Schlafmedizin, eine veränderte Rolle des Schlafes in der Gesellschaft – und schnarchende Männer. Högl selbst definiert sich übrigens als „wunderbare Schläferin“.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Digitalisierung im Gesundheitswesen

Krebsbloggerinnen im Gespräch

Wie Digitalisierung im Gesundheitswesen nah an der Zielgruppe der Betroffenen und Interessierten funktioniert, zeigten drei der bekanntesten österreichischen Krebsbloggerinnen kürzlich im Rahmen der 4. PRAEVENIRE Gesundheitstage Seitenstetten.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft
Kardiovaskuläres Risiko minimieren

Wichtiger Impuls für klinische Prüfung von Lp(a)-Senkern

20 Prozent der Bevölkerung haben aufgrund einer genetisch erhöhten Lipoprotein(a)-Konzentration (> 50mg/dl) ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und Aortenklappenstenose. Nun konnten Innsbrucker Epidemiologen das für eine kardiovaskuläre Risikoreduktion nötige Ausmaß einer Lp(a)-Senkung abschätzen.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik

Ärztekammerpräsident appelliert an Ärzteschaft zur EU-Wahl zu gehen

Angesichts der bevorstehenden Europawahl am 26. Mai hat sich Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres mit einer Videobotschaft an die Ärzteschaft gewandt. „Diese Wahl ist wichtig, da eine Reihe von gesundheitspolitischen Entscheidungen auf EU-Ebene gefasst werden“, sagt Szekeres in dem am Montag verbreiteten Video. Szekeres appelliert darin an Ärztinnen und Ärzte, zur Wahl zu gehen und auch ihre Patientinnen und Patienten zu motivieren, an der EU-Wahl teilzunehmen.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Gesundheitsberufe

Unterschiedliche Lebensphasen brauchen mehr Rücksicht

Der 9. Tag der Gesundheitsberufe NÖ, der auch heuer wieder in St. Pölten über die Bühne ging, fand unter dem Motto „Does size matter – Größe als Chance?“ statt. Hintergrund sind die derzeitigen Entwicklungen im niederösterreichischen Gesundheitswesen.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft
Sigmund Freud

„Der Mensch ist nicht Herr seiner selbst!"

Sigmund Freud gilt als Vater einer bahnbrechenden intellektuellen Idee des 20. Jahrhunderts  – der Psychoanalyse.  Im Wien des Fin de Siecle war das eine neue und höchst umstrittene Methode, das Unbewusste, die „Nachtseite“ des Menschen, zu erforschen. Die Ärztekammer beherbergt aktuell ein Exponat aus dem Freud Museum  –  die weltberühmte Wohnung in der Berggasse 19 wird gerade renoviert.

https://www.medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
CS Hospiz Rennweg

Leben bis zum Sterben

Vom Krankheiten heilen zum Symptome lindern: Wenn betreuende Angehörige an ihre Grenzen stoßen und Krankenhäuser an ihre Möglichkeiten, springt die Palliativmedizin ein. Dabei ist das Sterben stets präsent. Wie kann man als Mediziner mit dieser Belastung umgehen? Die Palliativmedizinerin Laura Rolin gewährt Einblick in ihren wenig alltäglichen Arbeitsalltag im CS Hospiz Rennweg.