Rauchen

https://www.medinlive.at/stichworte/76
Rauchen
OECD-Bericht

Österreich „punktet" beim Alkoholkonsum und Zigaretten

Die Zunahme der Lebenserwartung der Menschen in den OECD-Mitgliedsländern flacht ab. Von 2014 auf 2015 verringerte sie sich sogar in zahlreichen Staaten, darunter auch in Österreich. Eine hohe Raucherquote und ein im Ländervergleich sehr hoher Alkoholkonsum fällt in der akutell veröffentlichten „Health at a glance“ -Studie explizit bei Österreich auf.

https://www.medinlive.at/stichworte/76
Rauchen
Rauchfreie Gastronomie

Erstes Wochenende mit Rauchverbot unspektakulär verlaufen

In Wien ist das erste rauchfreie Wochenende in der Gastronomie so gut wie ohne Verstöße über die Bühne gegangen. Bisher wurden 726 Lokale kontrolliert, in nur drei Fällen erstatteten die Behörden Anzeige wegen unerlaubten Rauchens, teilte Marktamtssprecher Alexander Hengl am Montag mit. Die Nachtgastronomie beklagt allerdings laut WKO Umsatzrückgänge.

https://www.medinlive.at/stichworte/76
Rauchen
Rauchen

US-Krise um E-Zigaretten mit weiter steigenden Todeszahlen

37 Menschen sind laut der bisher letzten Mitteilung der US-Gesundheitsbehörde CDC vom vergangene Donnerstag in den USA schon in Zusammenhang mit E-Zigaretten gestorben, 1.888 weitere Menschen sind erkrankt. Nur wenige spärliche Informationen gibt die CDC über die Toten heraus, aber die Gesamtzahl muss sie fast jede Woche nach oben korrigieren.

https://www.medinlive.at/stichworte/76
Rauchen
Kick Off zum Gastro-Rauchverbot

Der Tag danach: Silvestergefühle inklusive kleinem Kater

Rund 25 Jahre inklusive Volksbegehren hat es bis zum endgültigen Rauchverbot in Österreich gebraucht. In der Nacht auf den 1. November startete der „Final Countdown“ dann aber doch. „Es war ein Gefühl wie zu Silvester“, resümiert eine Wiener Lokalbesucherin kurz nach Mitternacht. Eine Mischung aus Abschiedssentimentalität und Neugier, wie die Wiener künftig damit umgehen werden, lag in der Luft. Die Reaktionen der Gäste waren gemischt.

https://www.medinlive.at/stichworte/76
Rauchen
Rauchverbot

Countdown zur rauchfreien Gastronomie

Was haben der Brexit und das Rauchverbot in der Gastronomie gemeinsam? Beides ist eine schier unendliche Geschichte, wobei das Rauchverbot mit kommendem Freitag nun ein Happy end hat – zumindest für dessen Befürworter. Ursprünglich von der rot-schwarzen Koalition beschlossen, wurde es von der türkis-blauen Regierung gekippt, um nach „Don´t Smoke“ Volksbegehren und Ibiza-Affäre vom Parlament im Spiel der freien Kräfte beschlossen zu werden.

https://www.medinlive.at/stichworte/76
Rauchen
Rauchen

E-Zigaretten als „Schadensreduktion" und Krücke beim Rauchstopp

Angesichts der Todesfälle in den USA, die mit E-Zigaretten in Verbindung gebracht werden, sollten Benutzer nicht verunsichert sein, die auf dem europäischen Markt erhältlichen Produkte seien streng kontrolliert, betonten Experten des Nikotin Instituts bei einer Pressekonferenz am Montag in Wien.

https://www.medinlive.at/stichworte/76
Rauchen
Nichtraucherschutz

Steirische Raucher laut Umfrage mehrheitlich Pro-Gastro-Rauchverbot

Steirische Raucher sprechen sich mehrheitlich für das ab 1. November in Kraft tretende Rauchverbot in der Gastronomie aus. Das geht zumindest aus einer Umfrage der Fachstelle für Suchtprävention VIVID in Kooperation mit dem Institut für Soziologie der Universität Graz hervor: Demnach befürworten 57,9 Prozent den Bann. Befragt wurden 182 Raucher, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung.

https://www.medinlive.at/stichworte/76
Rauchen

E-Zigarettenfirma Juul stoppt Verkauf einiger aromatisierter Produkte in den USA

Inmitten der Debatte um mögliche Gesundheitsrisiken durch E-Zigaretten setzt der Hersteller Juul den Verkauf bestimmter aromatisierter Flüssigkeiten in den USA aus. Die Geschmäcker Mango, Frucht, Gurke und Creme würden vorerst nicht mehr angeboten, teilte der US-Marktführer am Donnerstag mit. Weiter verkauft werden sollen aber die Geschmäcker Tabak, Minze und Menthol.

https://www.medinlive.at/stichworte/76
Rauchen
Gastro-Rauchverbot

VfGH lehnt Antrag der Nachtgastronomie ab

Wie der Verfassungsgerichtshof am Mittwoch mitteilte, hat er die Behandlung des Antrags der sogenannten Nachtgastronomie in Sachen Rauchverbot abgelehnt. Der rechtspolitische Gestaltungsspielraum des Gesetzgebers sei nicht überschritten worden. Der VfGH wurde sowohl von der „Nachtgastronomie“ als auch den Shisha Bar-Betreibern angerufen.

https://www.medinlive.at/stichworte/76
Rauchen
Gastro-Rauchverbot

Vom Ländle bis nach Wien wird unterschiedlich exekutiert

Wenn das Rauchverbot in der Gastronomie in Kraft tritt, stellt sich die Frage, wie dieses auch kontrolliert werden wird. Dazu gibt es durchaus unterschiedliche Ansätze: Wien möchte etwa gleich hart durchgreifen, während Innsbruck anfangs noch ein Auge zudrücken möchte, woanders würde man erst nach Beschwerden aktiv oder es gibt Unklarheiten bezüglich der Zuständigkeiten.

https://www.medinlive.at/stichworte/76
Rauchen
Britische Umfrage

Rauchen unterschätzter Risikofaktor für Augenlicht

Tabakrauch kann eine Reihe von Augenerkrankungen verursachen. Trotz klaren Zusammenhangs wissen nur wenige Briten, dass Rauchen zu Blindheit führen kann, wie eine Umfrage vom Verband britischer Augenoptiker (AOP) ergab.

https://www.medinlive.at/stichworte/76
Rauchen
Ärztemangel

„Anreize sind wesentlich"

Zu wenige Kassenärzte, Impfpflicht und eine neue Gesundheitskoordinatorin: In der gestrigen ORF-Pressestunde hat Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein die Moderatorin Vera Russwurm als solche präsentiert. Als promovierte Medizinerin soll Russwurm für die neue Gesundheitskampagne der Regierung, nämlich „Mach den ersten Schritt“, ihre „Vorbildfunktion“ beweisen, so Hartinger-Klein.

https://www.medinlive.at/stichworte/76
Rauchen
Interview

Raucherpolitik in Österreich „ein europaweiter Spezialfall“

Michael Musalek, ärztlicher Leiter am Anton Proksch Institut in Wien-Liesing, über die boomende Onlinesucht, bierliebende Spitzensportler und Österreichs skurrilen Umgang mit der Nikotinsucht.

https://www.medinlive.at/stichworte/76
Rauchen
Rauchen

Wie Rauchen unsere Gene beeinflusst

Deutsche Wissenschafter haben neue molekulare Details über die Folgen des Zigarettenkonsums erforscht.