Chronologische Reihenfolge weiterer Artikel

Gesundheitspolitik
Medizinstudium

Start der Internet-Anmeldung für die Aufnahmeverfahren

Für das Studienjahr 2019/20 stehen für Human- und Zahnmedizin insgesamt 1.680 Plätze zur Verfügung. Ab 1. März kann man sich online für die im Juli statfindenden Aufnahmeverfahren anmelden, die Frist endet am 25. März.

Gesundheitspolitik

Tampons und Binden mit Resten chemischer Substanzen belastet

Artikel für die weibliche Hygiene sind aktuellen Analysen in Frankreich zufolge noch immer mit Spuren chemischer Substanzen belastet.  Eine Untersuchung weist die Belastung von Tampons und Binden unter anderem mit Rückständen von Glyphosat und Weichmachern nach. Das betrifft auch Biomarken.

Gesundheitspolitik

Implantierter Chip zur Gesundheitsüberwachung

Jeder dritte Deutsche kann sich vorstellen, sich einen Chip implantieren zu lassen, um seine Gesundheitsdaten zu überwachen. In einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage des Digitalverbands Bitkom zeigten sich 32 Prozent offen dafür. Gut zwei Drittel - 68 Prozent - der Deutschen ab 16 Jahren haben demnach schon von der Möglichkeit, sich Chipimplantate einsetzen zu lassen, gehört.

Wissenschaft

Frauenärzte raten Schwangeren zur Keuchhusten-Impfung

Frauenärzte empfehlen schwangeren Frauen ohne bestehenden Schutz eine Impfung gegen Keuchhusten. Das teilte die Arbeitsgemeinschaft Impfen des Berufsverbandes der Frauenärzte am Mittwoch in Düsseldorf mit. In Österreich ist das längst empfohlen.

Wissenschaft
Krebsforschung

Mini-Antikörper-Konstrukte gegen Blutkrebs

Genetisch veränderte und im Labor vermehrte T-Zellen von individuellen Patienten (CAR-T-Zellen) sind eine neue und extrem aufwendige Therapieform bei bestimmten Krebsarten. Ähnliche Erfolge können aber offenbar auch mit „BiTE"-Mini-Antikörper-Konstrukten „von der Stange" erzielt werden. Ein solches Medikament wurde vor kurzem auch in der EU zugelassen.

Wissenschaft

Forscher plädieren für Perspektivenwechsel bei ADHS-Kindern

Forscher der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und der Uni Freiburg haben den Umgang mit ADHS bei Kindern untersucht und Handlungsempfehlungen entwickelt. Sie plädieren für einen Perspektivenwechsel: Primäres Ziel sollte nicht sein, das Kind anzupassen, sondern nach Möglichkeiten des Umfelds zu suchen, dem Kind mit seinen Bedürfnissen zu helfen.

Wissenschaft
Masern

Infizierte Touristin kam nach in Linz

Nachdem bei einer Touristin aus Georgien während eines Familienbesuchs in Linz eine Maserninfektion festgestellt worden war, sind 15 Kontaktpersonen untersucht worden.

Wissenschaft

Neue Viren aus Fledermäusen könnten wohl auch Menschen infizieren

Fledermäuse in Südamerika tragen Influenzaviren, die womöglich auch dem Menschen gefährlich werden könnten. Forscher der Universität Zürich berichten, dass diese Viren zumindest in Laborversuchen Zellen von Menschen und Nutztieren infizieren konnten.

Wissenschaft

Neue Prothesen mit mehr Gefühl

Nach einer Amputation kann eine künstliche Hand helfen. Noch können die Prothesen weit weniger als echte Hände. Doch sie werden immer besser. Zwei neu entwickelte Handprothesen geben Unterarmamputierten mehr Gefühl beim Greifen.

Wissenschaft

Deutscher Vamed-Mutterkonzern Fresenius verpasst sich Kur

Rund 2,5 Milliarden Euro will er in die Hand nehmen, um das Wachstum anzukurbeln.

Gesundheitspolitik

Wiener Ordensspitäler versorgten im Vorjahr rund 482.000 Menschen

Jeder fünfte im Vorjahr stationär in einem Wiener Krankenhaus aufgenommene Patient wurde in einem der Ordensspitäler in der Bundeshauptstadt behandelt.

Gesundheitspolitik

Ministerrat stimmt für einfachere elektronische Rezepte

Ein Detail zur weiteren Digitalisierung im Gesundheitsbereich hat am Mittwoch den Ministerrat passiert.

Gesundheitspolitik

NÖ Ärztekammer setzt sich für eine medizinische Versorgung auch am Wochenende ein

Um diese ärztliche Versorgung auch künftig am Wochenende sicherzustellen, werden umgehend Gespräche mit den zuständigen Stellen aufgenommen, hieß es.

Gesundheitspolitik
Karfreitag

Apotheken und Ärzte de facto in Wochenend-Regelung

Die Halbfeiertags-Regelung der Bundesregierung für Karfreitag wird Auswirkungen auf Hunderttausende Österreicher auch in Gesundheitsfragen haben.

Wissenschaft
Deutschland

Versorgung mit Hausärzten noch wichtiger als Einkaufen und Internet

In ländlichen Regionen in Deutschland war die Zufriedenheit mit der Verfügbarkeit von zentralen Einrichtungen der sogenannten Daseinsvorsorge laut Umfrage tendenziell geringer als in Städten.

Wissenschaft

Big Data-Suche nach wirksamsten Krebs-Kombinationstherapien

Durch die Verbindung genetischer Informationen aus Hefezellen mit der Analyse großer Datenbanken und Laborversuchen wollen Onkologen und Bioinformatiker „ideale" Wirkstoffkombinationen zur Krebsbehandlung finden. Zwei wissenschaftliche Studien dazu wurden im vergangenen Jahr und vor wenigen Tagen von Wiener Wissenschaftern veröffentlicht.