Gesellschaft

Exklusive Filmvorführung

„Last flag flying“

Die Wiener Ärztekammer hat am Mittwoch wieder zu einer exklusiven Filmvorführung ins Filmcasino eingeladen, diesmal zum Film „Last flag flying“. Mit dem Film inszeniert Drehbuchautor Richard Linklater voller Humor und Mitgefühl die Geschichte einer Desillusionierung, die sich als notwendig erweist: um einem Heimatland gegenüber kritikfähig zu werden, das die Symbolpolitik über die Wahrheit stellt. 

Situs inversus

Frau wurde trotzdem 99

Die US-Amerikanerin Rose Marie Bentley wurde 99 Jahre alt - obwohl viele ihrer Organe auf der falschen Seite ihres Körpers lagen. Erst nach ihrem Tod entdeckten Mediziner das volle Ausmaß dieser Besonderheit, weil die alte Dame ihren Körper der Wissenschaft zur Verfügung gestellt hatte, wie die US-amerikanische Oregon Health & Science Universität (OHSU) mitteilte.

Arbeit Laptop
Online-Bewertungen

Ärzte und Krankenhäuser bei Netzrankings am vertrauenswürdigsten

Die Glaubwürdigkeit von Online-Bewertungen hängt für 58 Prozent der Österreicher von der Branche bzw. dem Anbieter ab. Noten für Ärzte und Krankenhäuser sowie Bewertungen bei Thalia wird am meisten geglaubt, Immobilienanbieter und Facebook rangieren am Ende der Skala. Selbst aktiv benoten über die Hälfte.

Gabriele Possanner, Östereichische Illustrirte Zeitung/anno/ÖNB

Gabriele Possanner: Pionierin mit eisernem Willen

Sie war die erste Frau, die in der damaligen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn die Doktorwürde erhielt – und das gegen eine erkleckliche Anzahl von Widerständen. Ein umso größeres Triumphgefühl muss es gewesen sein, als Gabriele Baronin Possanner am 2. April vor nunmehr 122 Jahren an der Universität Wien promoviert wurde.

Recht Hammer Justiz

Prozess gegen Heilpraktiker nach Tod von drei Krebspatienten begonnen

Vor dem Landgericht Krefeld hat am Freitag der Prozess gegen einen Heilpraktiker begonnen, dem die Staatsanwaltschaft fahrlässige Tötung von drei Krebspatienten zur Last legt. Der 61-Jährige soll in seiner Praxis in Brüggen-Bracht im Juli 2016 insgesamt vier Erkrankten erheblich überdosierte Infusionslösungen mit dem Wirkstoff 3-Bromopyruvat verabreicht haben. Drei Patienten starben laut Anklage in der Folge.

Mephisto_Burg

Ärzteabend im Burgtheater widmet sich „Mephisto"

Am 28. März gab es im Wiener Burgtheater einen Ärzteabend mit Werkeinführung zu Klaus Manns „Mephisto“ und anschließender Vorstellung. Impressionen dazu in der Bildergalerie.

Ulrike Guérot
Paul Watzlawick Ehrenring

Die Preisträgerin 2019 heisst Ulrike Guérot

Der diesjährige Paul-Watzlawick-Ehrenring wird zum ingesamt 10. Mal verliehen und geht an die deutsche Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot. Ausgezeichnet wurde sie von der Jury unter dem Vorsitz von Erhard Busek für ihre Leistungen und ihr Engagement für ein neues europäisches Denken und Handeln.

 

Flüchtlinge
Flüchtlinge

Ärzte ohne Grenzen kritisiert Aus für Operation Sophia

Die EU-Kommission hatte am Mittwoch bekanntgegeben, dass die Rettung von Flüchtlingen auf See vorerst eingestellt werde. Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen hat die Entscheidung der EU, keine Schiffe mehr im Rahmen der Operation Sophia im Mittelmeer einzusetzen, als „unverantwortlich und rücksichtslos“ kritisiert.

Uhr Zahnräder antik

EU-Parlament stimmte für Ende der Zeitumstellung ab 2021

Die am kommenden Sonntag stattfindende Zeitumstellung wird in Bälde Geschichte sein: Das Europaparlament hat für deren Ende gestimmt. Eine breite Mehrheit der Straßburger Abgeordneten sprach sich am Dienstag dafür aus, dass die Uhren 2021 das letzte Mal auf dauerhafte Sommer- oder Winterzeit umgestellt werden müssen.

Gesetzesentwurf
Lopatka-Prozeß

Drogen und Alkohol für Kinder?

Im Grazer Straflandesgericht ist am Dienstag der Prozess gegen Eduard Lopatka fortgesetzt worden. Dem praktischen Arzt wird vorgeworfen, jahrelang seine vier Kinder gequält zu haben, indem er mit Selbstmord drohte, sich selbst verletzte und sie beleidigte. Am zweiten Verhandlungstag ging es um Marihuana, das er den Kindern gegeben haben soll: „Das war nur Käsepappel", behauptete der Angeklagte.

 

lfdw
Wirbelsturm Idai

„Licht für die Welt“ startet Interventionsprojekte

Der Zyklon „Idai“ in Südostafrika hat hunderte Menschenleben gefordert und ein Bild der Verwüstung hinterlassen. Angesichts der verheerenden Schäden hat die Hilfsorganisation „Licht für die Welt“ ihren Einsatz stark ausgebaut.

Medizinischer Musiksalon

Schauplätze der Musik

Die Konzertreihe der Ärztekammer für Wien bot kürzlich ein musikalisch-literarisches Potpourri.

Kaan Boztug

ÖAW vergibt ersten Mannagetta-Preis an Mediziner Kaan Boztug

Der Spezialist für Seltene Erkrankungen erhält den erstmals von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) vergebenen Mannagetta-Preis für Medizin. Er bekommt die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung morgen, Donnerstag, für „seine herausragenden Leistungen bei der Erforschung von angeborenen Störungen der Immunabwehr".

Gesetzesentwurf

Prozess gegen Wiener Psychiater vertagt

Der Prozess gegen einen renommierten Psychiater und Psychotherapeuten, der ursprünglich noch diese Woche am Wiener Landesgericht für Strafsachen abgeschlossen hätte werden sollen, ist überraschenderweise auf unbestimmte Zeit vertagt worden. De Unterlagen sind unvollständig. Der für Freitag geplante Verhandlungstag entfällt.

 

Cannabis

Mütter in Kanada propagieren Cannabis-Konsum

Studien zeigen, dass Cannabis bei Frauen in Kanada und auch in den USA zunehmend beliebter wird. Manche Hersteller versuchen mit ihrer Werbung gezielt junge Mütter anzusprechen. Das kanadische Gesundheitsministerium warnt Eltern vor dem Kiffen.

Boeing 787 Ethopian
Flugzeugabsturz in Äthiopien

Ärztekammer trauert um drei Kollegen

Beim Absturz einer Passagiermaschine in Äthiopien sind nach Angaben der betroffenen Fluggesellschaft Ethiopian Airlines alle 157 Insassen ums Leben gekommen. An Bord hatten sich auch drei Ärzte aus Oberösterreich, Niederösterreich und Kärnten befunden. Die Österreichische Ärztekammer trauert um die drei Kollegen.